Beiträge

Dokumenten-Management mit OKI und DocuWare

OKI erweitert seine Lösungskompetenz für Managed Print Services im Softwarebereich. Gemeinsam mit einem Solutionspartner wird professionelles Dokumentenmanagement auf Basis von DocuWare angeboten. Die OKI Multifunktionsgeräte dienen dabei als Arbeitsterminals für die Digitalisierung, Beschlagwortung und Archivierung von Dokumenten.

Brunn am Gebirge, 8. April 2015. Mit der Firma EDV Consulting Zoichter GmbH holte OKI jetzt einen erfahrenen Solutionspartner für Dokumentenmanagement an Bord. Der autorisierte DocuWare-Vertriebspartner unterstützt Händler und Unternehmen europaweit bei der Implementierung individueller Dokumenten-Workflows. Die OKI Multifunktionsdrucker können dabei als eigenständige Arbeitsstationen eingebunden werden. Über die Eingabetasten der 21cm großen Touchpanels fungieren die MFPs als Terminals, etwa um Dokumente gleich nach dem Scannen zu beschlagworten. Das Archivieren, Auffinden und Weiterverarbeiten der Dateien ist so direkt am Multifunktionsgerätmöglich. „Diese Lösung ist ideal, wenn kein Computer als Zwischenschritt nötig oder verfügbar ist. Man kann rasch Dateien zuordnen, suchen, ausdrucken, oder sie dem nächsten Prozess-Schritt zuführen“, so Karl Hawlik, Geschäftsführer von OKI Österreich. Alle Arbeitsschritte und Berechtigungen werden von der Firma EDV Consulting Zoichter vorkonfiguriert. Technisch wird die Funktionalität mit Hilfe von DocuWare, einem Connector und der OKI Smart smart extendable Plattform realisiert. Verfügbar ist die offene Software-Plattform in den Serien OKI MC700, OKI MB700 und OKI ES94x5MFP.
Weiterlesen

Leistungsstark und umweltfreundlich: OKI präsentiert neue Mono- und Multifunktionsdrucker

OKI erneuert und erweitert sein Portfolio mit sechs A4-Schwarzweiß-Druckern und Multifunktionssystemen (MFPs). Die LED-Geräte zeichnen sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit und Kosteneffizienz aus: Alle Drucker und MFPs erfüllen die Umweltkriterien laut Energy Star 2.0 und Blauem Engel und inkludieren eine kostenlose 3-Jahres-Vor-Ort-Garantie von OKI. Für Flexibilität sorgt die Kompatibilität zu Google Cloud Print und AirPrint von Apple.

Die A4-Monodrucker OKI B412dn, OKI B432dn und OKI B512dn bieten höchste Druckqualität in Schwarzweiß. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 45 Seiten pro Minute, hoher Medienflexibilität und Toner-Kapazitäten bis zu 12.000 Seiten eignen sich die neuen OKI Schwarzweiß-Drucker für anspruchsvolle Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Niedrige Druckkosten und geringer Energieverbrauch helfen, laufende Kosten einzusparen. Die neue OKI Monodrucker sind ab sofort ab 197 Euro exkl. MwSt. (Modell B412dn) im Fachhandel verfügbar.

Ebenfalls neu sind die A4-Multifunktionsgeräte OKI MB472dnw, OKI MB492dn und OKI MB562dnw.Die MFPs sind besonders leistungsstark, kompakt und kosteneffizient. Das integrierte Gigabit Ethernet sorgt beim Einsatz in Arbeitsgruppen für schnelle Netzwerkverbindung und hohe Bandbreite. Dank der 3GB Multimedia-Karte lassen sich auch große Druckaufträge effizient abwickeln und Dokumente schnell und einfach ablegen. Produktivität und Benutzerfreundlichkeit gewährleistet bei OKI MB492dn und OKI MB562dnw das große und individuell konfigurierbare 7-Zoll-Farb-LCD-Touchscreen. Die Modelle OKI MB472dnw und OKI MB562dnw verfügen außerdem über integrierte WLAN-Konnektivität. Die A4-Multifunktionsgeräte sind ab 511 Euro exkl. MwSt. (Modell MB472dnw) im Fachhandel erhältlich.

OKI B412n

OKI B412n

OKI B412n

OKI B412n

Foto-Download (Hi-Res, zip-Format)

Effizienz im Büro mit Verantwortung für die Umwelt

Alle neuen OKI Drucker und MFPs erfüllen die Umweltkriterien vonEnergy Star 2.0 und Blauer Engel.Der Flüster-Modus gewährleistet eine deutlich reduzierte Lautstärke beim Drucken sowie niedrigeren Energieverbrauch. Durch schnellen Wechsel in den Tiefschlafmodus bieten die Geräte eine weitere Energiesparfunktion. Die umweltgerechte Entsorgung von Original OKI Verbrauchsmaterial erfolgt über das OKI Recycling-Programm. Weiterlesen