Gästerekord im Dachstein Salzkammergut

Gästerekord im Dachstein Salzkammergut
„Wir steuern auf Millionenmarke zu“

Bad Goisern, 9. Jänner 2017
Die Tourismusregion Dachstein Salzkammergut schließt das Tourismusjahr 2015/16 zum 6. Mal in Folge mit einer positiven Wachstumsbilanz ab. Insgesamt 10,3 Prozent mehr Ankünfte und 8 Prozent Nächtigungsplus gegenüber dem Vorjahr verzeichnete der mehrgemeindige Tourismusverband mit den Orten Bad Goisern, Gosau, Obertraun und Hallstatt.

 skiregion-dachstein-west-foto-ooe-tourismus1mbDer Trend zum Kultur und Outdoor-Urlaub hält an. Das im Oktober 2016 beendete Tourismusjahr hat der Welterberegion Dachstein Salzkammergut erneut ein Plus an Ankünften und Nächtigungen gebracht. Mit einer Dreiviertelmillion Übernachtungen hat die als Kultur, Wander-, Bike- und Ski-Destination bekannte Ferienregion einen neuen Rekord aufgestellt. Zum 6. Mal in Folge sind die Zahlen nach oben geklettert. In den letzten fünf Jahren stieg das Gästeaufkommen um beachtliche 62 Prozent. „Hält diese Entwicklung an, steuern wir in den nächsten fünf Jahren auf die Millionmarke zu und das, obwohl oder besser WEIL wir als UNESCO Welterbe sehr auf Authentizität und Wahrung unserer Werte bedacht sind“, resümiert Tourismusdirektorin Pamela Binder. Weiterlesen

Himmel voller Ballone: Dachstein Alpentrophy und die Große Nacht der Ballone

Dachstein Alpentrophy mit der „Großen Nacht der Ballone“ vom 14. bis 21. Jänner in Gosau

Gosau, 29. Dezember 2017. Mitte Jänner werden in Gosau zum 24. Mal internationale Heißluftballon-Teams zur Dachstein Alpentrophy anreisen. Ein Highlight für Gäste ist die „Große Nacht der Ballone“, bei der die bunten Riesen den Nachthimmel zum Tanzparkett machen. 

ballonwoche-2013-gosau-grill-elisabeth-3Wenn vor dem Panorama des Dachsteins rund 40 Heißluftballons majestätisch an Höhe gewinnen, gibt das für Teams und Zuschauer ein gleichermaßen beeindruckendes Bild ab. Die Ferienregion Dachstein Salzkammergut gilt als beliebtes Domizil für Ballonfahrer und Freunde dieses Sports. Jährlich im Winter, wenn der Himmel besonders blau und die Luft klar ist, reist die internationale Ballonfahrer-Elite zur Dachstein Alpentrophy an und belebt sieben Tage lang den Himmel über dem Salzkammergut.

Mitfahren oder zuschauen Weiterlesen

„Der Coole“ aus der Dachstein Familie: Krippenstein Saisonstart

PRESSEINFORMATION

Krippenstein eröffnet am 24. Dezember 2016

Dachstein Salzkammergut, 12. Dezember 2016 – Hochalpines Gelände, schroffe Felsen wechseln sich mit weichen Schneedecken ab, einzigartige Aussichten über den Hallstättersee- der Dachstein Krippenstein begrüßt seine Gäste an der Gipfelstation mit abwechslungsreichen Landschaften. Ab 24. Dezember startet die Freesport Arena Krippenstein wieder in die Wintersaison und wird zum Eldorado für Freerider, Skifahrer und Schneeschuhwanderer.

Freeriden am Krippenstein Einkehr in der Lodge Schneeschuhwandern Weiterlesen

Nagarro startet IoT Initiative für Industrie

PRESSEINFORMATION

Nagarro startet IoT Initiative für Industrie:Assited Reality
Von der Digitalisierungsplattform bis Assisted Reality

-Im Nagarro Competence Center für IoT und industrielle Digitalisierung werden aus Zukunftstechnologien praxistaugliche Lösungen.

-Beispiel für den Einsatz mit Außenanlagen: Sensorik-Daten werden über weite Distanzen (GSM oder Satellit) in sicheren Cloud-Umgebungen übertragen, zielgerichtet analysiert, verarbeitet und visualisiert

-Beispiel für Connected Workforce: Servicetechniker profitieren von Smart Glasses und Assisted-Reality-Anwendungen live während ihres Einsatzes

Wien, 2.12.2016 – Nagarro, ein auf Softwareentwicklung und Managed Services spezialisierter IT-Dienstleister, hat ein Competence Center für Digitalisierung in der Industrie eingerichtet. Zielsetzung ist es, aus vielversprechenden Technologien, Plattformen und Einzelentwicklungen konkrete Lösungen für die Industrie zu schaffen.  Weiterlesen

Automic realisiert internationales Salesforce Projekt mit Nagarro:

PRESSEINFORMATION

Automic realisiert internationales Salesforce Projekt mit Nagarro:
360° Panoramasicht für Mitarbeiter und Kunden

Wien, 3. Oktober 2016  Gemeinsam mit Nagarro setzte der Business Automation Spezialist Automic ein umfangreiches CRM-Projekt um. Automic IT Manager Werner Huss hatte die Tool-Landschaft zuvor komplett auf den Prüfstand gestellt und eine ausgereifte 360° Customer View Strategie entwickelt. Gemeinsam mit Nagarro wurde die neue Lösung auf Basis von Salesforce in nur 12 Monaten fertiggestellt.

Foto: Paul Haberfellner Werner Huss Automic Customer View Graphic
Foto links: Paul Haberfellner (Nagarro) li., Werner Huss (Automic) re.
Bild rechts: Skizze der 360° Customer View

Nach einem größeren Übernahmeprojekt gab es bei Automic Anfang 2015 getrennte globale Support Organisationen. Um die Betreuung der rund 2.600 Businesskunden auf einen lückenlosen gemeinsamen Prozess-Standard zu heben, sollte dieser konsolidiert werden. IT Manager Werner Huss holte Nagarro an Bord. Der Konzern, dessen Software-Expertise und Offshore Ressourcen bekannt waren, erhielt den Auftrag, bei Prozessentwicklung, Projektmanagement und der Überführung der ITIL basierenden Support Prozesse auf das neue Zielsystem in der Salesforce ServiceCloud zu unterstützen.

Weiterlesen

Welterbefest in Obertraun

Logo_Dachstein_Salzkammergut_mit_SchattenAlfred Bruckschlögl als Welterbepreisträger 2016 ausgezeichnet

Drei Tage lang drehte sich beim Welterbefest in Obertraun alles um das Thema Wasser. Die Gemeinde Obertraun bot dazu ein Programm, das durch sämtliche Aggregatzustände des Welterbeschatzes, von der neuen Wasserabfüllanlage des „Hallstein Artesion Water“ bis zu den Eishöhlen führte.

Gruppenbild_300x169 Den Auftakt machte das diesjährige Welterbefest mit einer Verkostung und Rundführung durch die fertiggestellte Wasserabfüllanlage in Obertraun. Der gastgebende Bürgermeister Mag. Egon Höll, der Hydrogeologe Herr Mag. Gadermayr, Herr DI Robert Nusser, DI Kurt Wittek, die Betreiberfamilie Muhr, Tourismuschefin Pamela Binder u.v.m. fanden sich zum Eröffnungsabend ein.

Ein besonderes Highlight war der samstägliche Ausflug auf den Krippenstein und in die Eishöhlen, der im Bergrestaurant mit der Verleihung des Welterbepreises seinen Höhepunkt fand. Hierzu fanden sich auch die Bürgermeister von Gosau, Hallstatt und Bad Goisern ein, galt es doch, besondere Verdienste um die Region zu ehren. Der Friedrich-Simony-Preis ging heuer an Alfred Bruckschlögl. Weiterlesen

Lufthansa Systems und Nagarro bauen Zusammenarbeit aus

P r e s s e i n f o r m a t i o n

Lufthansa Systems und Nagarro bauen Zusammenarbeit aus
Langfristigen Rahmenvertrag geschlossen: Airline-IT-Spezialist und IT-Software- Experten bieten künftig gemeinsam gezielte Lösungen für Airlines

Raunheim/Wien, 6. April 2016  Der Airline-IT-Spezialist Lufthansa Systems und das Software-Entwicklungs- und Beratungsunternehmen Nagarro intensivieren ihre Zusammenarbeit. Nach der erfolgreichen gemeinsamen Umsetzung verschiedener Projekte in der Vergangenheit unterzeichneten die beiden Unternehmen nun einen langfristigen Rahmenvertrag für ihre weitere Kooperation. Unter dem Motto „(LSY)n: Change is in the air“ möchten sie eine neue Welt der Airline-IT schaffen und gleichzeitig Flexibilität und verbessertes Reaktionsvermögen in aktuelle Angebote integrieren. So können sie gemeinsam den sich verändernden Anforderungen der Airline-Industrie begegnen.

Als globaler Service-Provider legt Nagarro seinen Fokus auf Agilität und bringt umfassende Kenntnisse im Bereich neue Technologien, Software-Entwicklung und IT-Know-how mit. Diese technologischen Stärken ergänzen die jahrelange Erfahrung von Lufthansa Systems in der Airline-Branche und im speziellen der Airline-IT. Gemeinsam bieten die Unternehmen ein einzigartiges Leistungsportfolio im Markt, mit dem sie Airlines künftig umfassend beraten und innovative Lösungen entwickeln wollen. Weiterlesen

Nagarro Art Forum: Vernissage Morphic Fields

P r e s s e i n f o r m a t i o n

Nagarro Art Forum

Nagarro Art Forum lädt zur Vernissage
Christoph W. Band – Morphic Fields

Mit dem Art Forum hat der IT-Dienstleister Nagarro ein Format für Kunden, Partner und Kunstinteressierte aus der Branche geschaffen. Ziel ist es, die Geschäftswelt mit inspirierenden, aufstrebenden Künstlern zusammen zu bringen. Etwa vier Ausstellungen pro Jahr werden beim Nagarro Art Forum zu sehen sein. Am Dienstag, den 19. Jänner ab 19 Uhr leitet Nagarro das Jahr mit einer Vernissage ein, die zum Nachdenken anregt.

Christoph W. BandChristoph W. Band wird mit seiner Ausstellung „Morphic Fields“sowie einer Installation rund um die Orginal-Türschwelle des Mozarthauses zu sehen sein. Das Thema seiner Arbeiten ist aktueller denn je: Globalisierungsprozesse, die Aufhebung von Grenzen, das weltweite Miteinander und die Frage nach einem verbindenden Element aller Menschen beschäftigen den österreichischen Künstler. Auch zur Branche gibt es eine Verbindung, war Christoph W. Band doch viele Jahre in der IT, u.a. bei Cisco beschäftigt, bevor er sich ausschließlich seinem künstlerischen Schaffen verschrieb. Für global agierende Unternehmen wie Nagarro gehört die Aufhebung von Grenzen zum Daily Business. „Wir erleben ein agiles, weltweites Miteinander von Teams aus aller Welt. Technisch ist das alles kein Problem. Die wahre Kunst liegt darin, die Menschen zu verbinden“, ist Damianos Soumelidis, Geschäftsführer von Nagarro in Österreich, überzeugt.

Der Besuch der Vernissage ist kostenlos, die Anzahl der Plätze allerdings begrenzt. Registrierung unter http://naf-morphic-fields.eventbrite.de/

www.nagarro.com 

Christoph W.Band

Nagarro Art Forum

Bild links: Morphic Fields von Christoph W. Band
Bild rechts: Nagarro Art Forum

blitzzcar setzt auf Nagarro

P r e s s e i n f o r m a t i o n

blitzzcar setzt auf Nagarro als Technologiepartnerblitzzcar
Mobilität, Nachhaltigkeit und flotte Technologiedienste

Foto blitzzcar und NagarroSeit 2014 bietet das österreichische Start-up-Unternehmen blitzzcar nachhaltige Mobilitätslösungen gemäß dem Trend: Services nutzen statt Fahrzeuge besitzen. Jetzt kündigt Unternehmensgründer Peter Ungvari den nächsten Entwicklungsschritt an. Gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Nagarro erweitert er sein Tesla Model S All-inclusive Angebot mit innovativen technologischen Komponenten, die mehr Komfort, Individualität und Sicherheit für Kunden ermöglichen.
Weiterlesen

Nagarro Halbjahresbilanz

P r e s s e i n f o r m a t i o n

Nagarro Halbjahresbilanz: Verdoppelung nach Übernahme und 28 Prozent organisches Wachstum

Wien, 14. Juli 2015 – Sechs Monate nach Übernahme der früheren Hexa GmbH durch den internationalen IT-Dienstleister Nagarro präsentiert die österreichische NiedFoto Nagarro Österreich Managementerlassung eine positive Wachstumsbilanz. Mit einem konsolidierten Halbjahresumsatz von 5,9 Millionen Euro konnte die Nagarro GmbH mit Sitz in Wien ihre Umsätze nahezu verdoppeln. Auch das organische Wachstum liegt mit einem Plus von 28 Prozent über den Erwartungen. Bis Jahresende will Nagarro Österreich die 12 Millionen Euro Grenze erreichen.

Weiterlesen