blitzzcar setzt auf Nagarro

P r e s s e i n f o r m a t i o n

blitzzcar setzt auf Nagarro als Technologiepartnerblitzzcar
Mobilität, Nachhaltigkeit und flotte Technologiedienste

Foto blitzzcar und NagarroSeit 2014 bietet das österreichische Start-up-Unternehmen blitzzcar nachhaltige Mobilitätslösungen gemäß dem Trend: Services nutzen statt Fahrzeuge besitzen. Jetzt kündigt Unternehmensgründer Peter Ungvari den nächsten Entwicklungsschritt an. Gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Nagarro erweitert er sein Tesla Model S All-inclusive Angebot mit innovativen technologischen Komponenten, die mehr Komfort, Individualität und Sicherheit für Kunden ermöglichen.

Wien, am 13. Oktober 2015 – Ab sofort startet blitzzcar mit Technologiepartner Nagarro die Realisierung eines umfangreichen neuen IT-Konzeptes. Damit setzt das heimische Start-up seinen Wachstumskurs zügig fort. „Wir haben mithilfe unserer Investoren bislang 10 Tesla Model S Fahrzeuge angeschafft, wollen uns als servicestarkes Unternehmen aber unbedingt der Stärken professioneller IT-Partner bedienen“, so Peter Ungvari, CEO von blitzzcar.
Umgesetzt wird zunächst der Ausbau von Plattformen für Kundenregistrierung, Buchungs- und blitzzcar FotoBezahlsystemen. Da blitzzcar alle seine Fahrzeuge nach Wunschtermin zustellt bzw. abholt, wird auch das Jobmanagement der Fahrer nahtlos integriert, um Verrechnung, Kommunikation sowie Auftragskoordination zu erleichtern. In den nächsten Jahren kann das System mühelos mit dem Unternehmen mitwachsen. „Flexibilität gehört zu den größten Vorteilen der neuen Cloud- und As-a-Service Lösungen. Für Unternehmen wie blitzzcar, bei denen Wachstum zu erwarten ist, kann man Fortschritt so recht risikofrei realisieren“, so Damianos Soumelidis, Geschäftsführer Nagarro Österreich.

Next-Gen Features für Next-Gen Autos

Schon jetzt ist die Umsetzung neuer, mobiler Erlebniswelten eingeplant. In Kooperation mit dem Hersteller Tesla Motors wollen blitzzcar und Nagarro ein Best Practise für das Zusammenspiel zwischen Mobilitäts- und IT-Services umsetzen. Ein wichtiger Baustein dafür wird die neue blitzzcar App sein. Derzeit können Fahrzeugbesitzer zwar über eine Tesla Model S App auf viele Funktionen zugreifen, zur Weitergabe an blitzzcar Kunden ist diese App jedoch schon aus Datenschutzgründen nicht geeignet. Die neue App soll Kunden via Smartphone Zugriff auf zentrale Funktionen ermöglichen, die ausschließlich ihren persönlichen blitzzcar Service betreffen. Kundenfreundliche Dienste wie schlüsselfreies Aufsperren, Vorheizen bzw. Klimatisieren oder Push-Notifications bei Abschluss des Stromtankens sind dafür vorgesehen.

Foto Nagarro Management„blitzzcar ist ein innovatives Start-up, Made in Austria. Genauso hatten wir vor fünf Jahren auch einmal begonnen und sind heute Teil eines internationalen Unternehmens. Solche Herausforderungen reizen uns, weil sie zeigen, dass sich aus Visionen und Technologie erfolgreiche Business-Ideen entwickeln“, so Damianos Soumelidis, Geschäftsführer Nagarro Österreich.

Über blitzzcar
Die blitzzcar GmbH ist ein von Peter Ungvari 2014 gegründetes österreichisches Unternehmen, das nachhaltige Mobilität und hohen Servicegrad miteinander verbindet.
Bis dato wurden mit 10 Tesla Model S über 350.000 Flottenkilometer im EU Schengen Raum zurückgelegt. www.blitzzcar.com

Über Nagarro
Nagarro ist ein auf Software-Entwicklung und Managed Services spezialisierter IT-Dienstleister. Mit einem agilen Entwicklungsansatz für Enterprise-Umgebungen, -Strukturen und -Prozesse ermöglicht Nagarro seinen Kunden, ihre Geschäftsposition in unterschiedlichen Aufgabenfeldern und Märkten auf- und auszubauen. Internationale Unternehmen wie Lufthansa, Siemens, GE Aviation und Erste Bank sowie lokale Marktführer wie Forcam, Heinzel und die Österreichischen Bundesbahnen arbeiten mit Nagarro zusammen, um entscheidende Wettbewerbsvorteile zu erzielen.
Als die globale Software-Services-Einheit der Allgeier Gruppe (Frankfurter Börse AEI) beschäftigt Nagarro über 3.200 Experten und ist mit eigenen Niederlassungen in zehn Ländern und einem weltweiten Partnernetz aktiv.
Die Nagarro GmbH in Österreich beschäftigt in Wien rund 60 Mitarbeiter, die ein ganzheitliches Dienstleistungsspektrum für Cloud-Technologien, Software- und Transformationsprojekte betreuen. Geschäftsführer sind Damianos Soumelidis, Paul Haberfellner und Thomas Riedl.

Pressekontakt:
DI Damianos Soumelidis, Nagarro GmbH
Telefon: +43 (0) 664 886 585 -21; damianos.soumelidis@nagarro.com – www.nagarro.com

Madeleine Mitrovic, Double-M Marketing & Communications
Telefon: +43(0) 664/450 99 61; mitrovic@double-m.at – www.double-m.at

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.