eAward 2015-Innovation aus Österreich

Seit 2014 ist Double-M Madeleine Mitrovic Jury-Mitglied beim eAward. Mit dem Preis zeichnet der Report-Verlag jährlich innovative Projekte heimischer Unternehmen aus.

16365642296_1ccc370580_o 16204097778_6904c5c611_o

Und man kann sagen: es ist ein Innovationskick! Es ist eine Freude, zu sehen, was für interessante Ideen aus Österreich kommen! Von Live-Jam Session für Musiker per Audio-Stream, über Skibrillen die Liftwartezeiten anzeigen, bis zum neuen Immobilien Google (frei nach dem Motto „ich brauche einen Bio-Supermarkt um die Ecke und eine HTL in 5 Min. Reichweite-wo ist meine Wohnung ;-?). Aus der Rubrik „Tourismus“ kamen ebenfalls einige spannende Projektideen, bei denen wir natürlich besonders gut hingehört haben.

Wer Zeit und Muße hat, kann alle Projekte auf der Webseite nachlesen. http://award.report.at/

Seit vielen Jahren unterstützt auch unser Kunde OKI Österreich den eAward. Heuer stellte OKI sogar ein tolles MFP zur Verfügung, das unter den Gästen verlost wurde. Zwar ist zu befürchten, dass der Gewinner kein Gerät mehr anschaffen wird, zumal die OKI Geräte einfach zu lange halten – aber es waren ja noch ein paar mehr Gäste im Saal 😉

Leistungsstark und umweltfreundlich: OKI präsentiert neue Mono- und Multifunktionsdrucker

OKI erneuert und erweitert sein Portfolio mit sechs A4-Schwarzweiß-Druckern und Multifunktionssystemen (MFPs). Die LED-Geräte zeichnen sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit und Kosteneffizienz aus: Alle Drucker und MFPs erfüllen die Umweltkriterien laut Energy Star 2.0 und Blauem Engel und inkludieren eine kostenlose 3-Jahres-Vor-Ort-Garantie von OKI. Für Flexibilität sorgt die Kompatibilität zu Google Cloud Print und AirPrint von Apple.

Die A4-Monodrucker OKI B412dn, OKI B432dn und OKI B512dn bieten höchste Druckqualität in Schwarzweiß. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 45 Seiten pro Minute, hoher Medienflexibilität und Toner-Kapazitäten bis zu 12.000 Seiten eignen sich die neuen OKI Schwarzweiß-Drucker für anspruchsvolle Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Niedrige Druckkosten und geringer Energieverbrauch helfen, laufende Kosten einzusparen. Die neue OKI Monodrucker sind ab sofort ab 197 Euro exkl. MwSt. (Modell B412dn) im Fachhandel verfügbar.

Ebenfalls neu sind die A4-Multifunktionsgeräte OKI MB472dnw, OKI MB492dn und OKI MB562dnw.Die MFPs sind besonders leistungsstark, kompakt und kosteneffizient. Das integrierte Gigabit Ethernet sorgt beim Einsatz in Arbeitsgruppen für schnelle Netzwerkverbindung und hohe Bandbreite. Dank der 3GB Multimedia-Karte lassen sich auch große Druckaufträge effizient abwickeln und Dokumente schnell und einfach ablegen. Produktivität und Benutzerfreundlichkeit gewährleistet bei OKI MB492dn und OKI MB562dnw das große und individuell konfigurierbare 7-Zoll-Farb-LCD-Touchscreen. Die Modelle OKI MB472dnw und OKI MB562dnw verfügen außerdem über integrierte WLAN-Konnektivität. Die A4-Multifunktionsgeräte sind ab 511 Euro exkl. MwSt. (Modell MB472dnw) im Fachhandel erhältlich.

OKI B412n

OKI B412n

OKI B412n

OKI B412n

Foto-Download (Hi-Res, zip-Format)

Effizienz im Büro mit Verantwortung für die Umwelt

Alle neuen OKI Drucker und MFPs erfüllen die Umweltkriterien vonEnergy Star 2.0 und Blauer Engel.Der Flüster-Modus gewährleistet eine deutlich reduzierte Lautstärke beim Drucken sowie niedrigeren Energieverbrauch. Durch schnellen Wechsel in den Tiefschlafmodus bieten die Geräte eine weitere Energiesparfunktion. Die umweltgerechte Entsorgung von Original OKI Verbrauchsmaterial erfolgt über das OKI Recycling-Programm. Weiterlesen

Hexa ist ab sofort Nagarro Österreich – Klare Wachstumsziele durch internationale Strukturen

Per Jänner gehört Hexa Business Services, einer der ersten unabhängigen Cloud-Berater in Österreich, namentlich der Vergangenheit an. Hexa wird künftig als österreichischer Standort der internationalen Nagarro agieren. Mit erweiterten Services, Offshoring- und Branchen-Assets strebt die Nagarro GmbH 25 Prozent Umsatzsteigerung für 2015 an.

Nagarro, seit Frühjahr 2014 als Investor an Bord bei Hexa, ist ab sofort auch der offizielle Firmenwortlaut der Hexa Business Services GmbH. Das Management-Trio Damianos Soumelidis, Paul Haberfellner und Thomas Riedl bleibt weiterhin für die Entwicklung des IT-Dienstleisters verantwortlich, für heuer steht Wachstum auf dem Programm. Zielsetzung von Nagarro Österreich ist es, den Umsatz 2015 um 25 Prozent auf 7,5 Millionen Euro zu steigern.

Damianos Soumelidis, Geschäftsführer Nagarro Austria

Damianos Soumelidis, Geschäftsführer Nagarro Austria

Manas Fuloria, Gründungsmitglied und Board Member der Nagarro

Manas Fuloria, Gründungsmitglied und Board Member der Nagarro

Foto-Download (Hi-Res, zip-Format)

Gelingen soll das vor allem durch die neuen Kapazitäten: Insgesamt rund 2.500 Mitarbeiter beschäftigt Nagarro in Niederlassungen weltweit, u.a. in Indien, Rumänien, USA und Skandinavien. Neben hochspezialisiertem Branchenwissen kann Nagarro mittels Hybrid Shoring die am Markt sehr gefragten Software-Kapazitäten anbieten: „In der Software-Entwicklung kann Europa nicht mehr mithalten, weder was Verfügbarkeit, noch was Preisgestaltung anbelangt„, ist Damianos Soumelidis überzeugt.

 

Weiterlesen